Einleitung

Die hier gebündelten FGSV-Datenbanken sind online und offen für jeden Interessierten zugänglich.

Die FGSV (Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen, www.fgsv.de) erarbeitet in vielfältiger Weise den Stand der Technik im Straßen- und Verkehrswesen. Dazu gehört, das Technische Regelwerk aufzustellen und fortzuschreiben. Der FGSV Verlag veröffentlicht diese Arbeitsergebnisse der FGSV. Gedruckt und digital erscheinen so vornehmlich Regelwerke und Wissensdokumente. Zudem werden FGSV-Datenbanken gepflegt, die kontinuierlich und aktuell verlässliche Informationen bündeln.

Bei Fragen und Anregungen schreiben Sie uns bitte eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir wollen uns weiter verbessern und der Fachwelt das bieten, was gebraucht und genutzt wird.

 Übersicht der Datenbanken

Die „Tagungsdokumentation online“ erschliesst die Fachvorträge von FGSV-Kongressen und FGSV-Veranstaltungen. Den Tagungsband einer Veranstaltung erhalten die Teilnehmer vor Ort. Die FGSV  veröffentlicht online die Beiträge mit einem zeitlichen Versatz und erschliesst so diese exzellente Fachliteratur. Die Beiträge sind im Volltext lesbar, der Download als PDF ist zu empfehlen und notwendig, wenn der Beitrag Bilder, Gleichungen, Formelsatz oder Tabellen enthält, die nur unzureichend im online-Fließtext abzubilden sind.

 Die Tagungsbände selber sind über den FGSV Verlag zu beziehen oder über die FGSV auszuleihen. Eine Dokumentation aller Tagungs-Schriftenreihen wird aufgestellt, erste Sonderhefte mit Übersichten sind erschienen.

Abkürzungen Technischer Regelwerke und Wissensdokumente

Korrekturen und Aktualisierungen zu Technischen Regelwerken und Veröffentlichungen

Im Bereich der Straßenbauverwaltung ist es im Verhältnis zwischen Bund und Ländern Praxis, die Zusammenarbeit durch Allgemeine Rundschreiben Straßenbau (ARS) zu koordinieren. In diesem Kontext kann z. B. das für den Verkehr zuständige Bundesministerium (BMVI - Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Abteilung Bundesfernstraßen) den jeweiligen Obersten Landesbehörden mit ARS ein Technisches Regelwerk bekannt geben und bitten, dieses einzuführen. Jährlich veröffentlicht das BMVI sein Verzeichnis der veröffentlichten gültigen Rundschreiben, die in der hier frei nutzbaren ARS/RS-Datenbank zu recherchieren und einzusehen sind.

Die „Dokumentation Straße“ ist der Referatedienst im Straßen- und Verkehrswesen. Sie ist nach 60 Ausgabe-Jahren mit einem Volumen von 75.000 Referaten, davon etwa 48.000 online über Fachliteratur, Regelwerke, Veröffentlichungen und Fachzeitschriftenbeiträge eine schiere Fundgrube für das fachliterarische Handwerkszeug. Ab dem Jahr 2020 wird die „DOK-Straße“ ausschließlich online veröffentlicht, dabei unverändert fortgeschrieben mit über 100 Beiträgen monatlich, ganz fein den seit langem fachlich etablierten 168 Sachgebieten zugeordnet und entsprechend verschlagwortet.

Die „FoSt“ hat ihre Abkürzung aus dem sprechenden Langtitel „Laufende und abgeschlossene Forschungsarbeiten auf dem Gebiet des Straßenwesens“. Über 2.500 Forschungsarbeiten aus Fachprogrammen sind in dieser bibliographischen Datenbank dokumentiert. Enthalten sind Projektinformationen jeweils mit Abstract, Bearbeitern, Auftraggeber und Forschungsstelle sowie mit Hinweisen auf Veröffentlichungen.

Die „Info Rot“ mit Kurzberichten über die Ergebnisse von Forschungsarbeiten erinnert mit Ihrem Namen an die Umschlagfarbe für die frühere Loseblattsammlung in mehreren Spezialordnern, die Sammlung „Informationen Forschung im Straßen- und Verkehrswesen – Teil: Straßenbau und Straßenverkehrstechnik“. Mit den Lieferungen nach der 2000er-Wende haben die Texte Eingang gefunden in die Online-Datenbank und haben sich dort auch schon auf 650 Einträge addiert.

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account